Allgemeine Geschäftsbedingungen zur ICF Anwenderkonferenz 2021 - digital von 16. bis 18. September: Teilnahmebedingungen & Hinweis zum Datenschutz

Teilnahmegebühren, Umfang der Leistungen


Die Teilnahmegebühren an der ICF Anwenderkonferenz 2021 – digital werden im Namen und auf Rechnung des Lehrstuhls für Public Health und Versorgungsforschung, Institut für Medizinische Informationsverarbeitung, Biometrie und Epidemiologie (IBE) der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München (Steuernummer der LMU München: DE 811 205 325) erhoben.


Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Teilnahme an allen drei Veranstaltungstagen (16. bis 18.09.2021) bzw. sofern explizit anders gebucht nur am letzten Veranstaltungstag (18.09.2021) sowie den Zugang zur Online-Plattform der ICF Anwenderkonferenz 2021 – digital bis zum 22.10.2021. Der/Die Teilnehmer*in erhält zudem innerhalb von acht Wochen nach Ende der Veranstaltung ein digitales Booklet mit einer Auswahl an Materialien, die auf der Anwenderkonferenz präsentiert wurden. Der/Die Teilnehmer*in hat keinen Anspruch darauf, dass alle Inhalte und auf der Konferenz präsentierten Materialien im digitalen Booklet enthalten sind.


Wie auf der Anmeldeseite zur Konferenz angegeben, können ermäßigte Preise nur als Student*in bzw. Therapeut*in in Anspruch genommen werden. Der Lehrstuhl für Public Health und Versorgungsforschung behält es sich vor, einen entsprechenden Nachweis einzufordern.


Anmeldung zur Veranstaltung


Eine Anmeldung zur ICF Anwenderkonferenz 2021 – digital ist über die Webseite der Pettenkofer School of Public Health unter https://www.psph-munich.de/anmeldung-icf-2021 ab August 2021 möglich. Nach Abschluss der Anmeldung erhalten die Teilnehmer*innen eine automatisierte E-Mail mit entsprechender Anmeldebestätigung. Spätestens eine Woche nach erfolgter Anmeldung erhält der/die Teilnehmer*in eine Buchungsbestätigung mit Rechnung per E-Mail an die bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse.


Stornierung der Teilnahme
 

Die Anmeldung zur Konferenz ist verbindlich. Umbuchungen und Stornierungen bedürfen der Schriftform. Bei Stornierung der Anmeldung bis einschließlich 03.09.2021 fällt eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 20,00 € an. Eine Rückerstattung der Gebühren ist ab dem 09.09.2021 nicht mehr möglich. Mögliche Bearbeitungsgebühren werden im Namen und auf Rechnung des Lehrstuhls für Public Health und Versorgungsforschung, Institut für Medizinische Informationsverarbeitung, Biometrie und Epidemiologie (IBE) erhoben.


Bildtonaufnahmen während der Veranstaltung
 

Während der Konferenz werden in verschiedenen Veranstaltungen Bildaufnahmen in Form von Screenshots und Videoaufzeichnungen gemacht. Alle Aufzeichnungen werden vorab zu Beginn der jeweiligen Einzelveranstaltungen angekündigt. Es erfolgt keine öffentlich zugängliche Darstellung von Videoaufzeichnungen. Aufzeichnungen oder Ausschnitte aus diese können im digitalen Booklet zur Veranstaltung zur Verfügung gestellt werden.


Nutzung der Chatfunktion während der Konferenz
 

In einzelnen Veranstaltung kann die Chatfunktion im Konferenz-Tool zur Einbindung der Teilnehmer*innen freigeschaltet werden. Bei Nutzung der Chatfunktion ist der/die Teilnehmer*in bei der Eingabe von Nachrichten zur Einhaltung der Gesetze verpflichtet. Der/die Teilnehmer*in verpflichtet sich, keine Rechte Dritter zu verletzen oder diffamierende, beleidigende oder diskriminierende Nachrichten einzustellen. Nachrichten sind in deutscher Sprache einzustellen. Verstöße gegen diese Bestimmungen können zur Löschung der Nachricht und/oder zum Ausschluss von der Veranstaltung führen.


Erreichbarkeit der Veranstalter, Haftungsausschluss, Sonstiges
 

Der/Die Teilnehmer*in erkennt mit der Anmeldung den Vorbehalt an, dass er/sie keine Schadensersatzansprüche an den Veranstalter stellen kann, wenn die Durchführung der ICF Anwenderkonferenz 2021 – digital durch unvorhergesehene politische, wirtschaftliche oder natürliche Gewalt erschwert oder verhindert wird. Der Veranstalter behält es sich vor, Programmänderungen vorzunehmen, sollte dies beispielsweise wegen Absage von Referent*innen notwendig sein.


Der Veranstalter gewährleistet zudem keine durchgehende Erreichbarkeit der Konferenz. Aufgrund unvorhersehbarer technischer Probleme sind Einschränkungen des Zugangs möglich. Für mangelhafte technische Leistungen und Ausstattung der Teilnehmer*innen trägt der Veranstalter keine Verantwortung.


Hinweis zum Datenschutz
 

Der Lehrstuhl für Public Health und Versorgungsforschung behandelt alle personenbezogenen Daten nach den Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Wir weisen darauf hin, dass es für die Anmeldung zur ICF Anwenderkonferenz 2021 – digital erforderlich ist, personenbezogene Daten der teilnehmenden Person(en) zu verarbeiten. Dies geschieht zum Zweck der Organisation (u.a. Versand der Rechnung und Buchungsbestätigung; Versand Zugangsdaten zur Veranstaltung) und Durchführung der Veranstaltung. Die Daten werden nur von Mitarbeiter*innen des Lehrstuhls für Public Health und Versorgungsforschung bearbeitet, die direkt in die organisatorische Abwicklung der Veranstaltung und den Tagungsablauf involviert sind. Dazu bedarf es einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1. S. 1 lit. a, b, f DSGVO.

 

Ohne Einwilligung kann eine Anmeldung zur ICF Anwenderkonferenz 2021 – digital nicht erfolgen.

 

Kontakt

 

Pettenkofer School of Public Health
Institut für Medizinische Informationsverarbeitung, Biometrie und Epidemiologie
Lehrstuhl für Public Health und Versorgungsforschung
Ludwig-Maximilians-Universität München
Elisabeth-Winterhalter-Weg 6
81377 München
https://www.psph-munich.de/
E-Mail: awk2021@ibe.med.uni-muenchen.de